Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

E-Mail:
presse@zollernalbkreis.de

Telefon: 0 74 33 / 92-1137 oder
Telefon: 0 74 33 / 92-1136

Zentrales Fax: 07433/92-1667

Adresse:
Landratsamt Zollernalbkreis
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hirschbergstr. 29
72336 Balingen

Urkundenübergabe an die interkulturellen Elternmentoren im Zollernalbkreis

Sie überwinden Sprachbarrieren, stärken und unterstützen sowohl Eltern als auch Schulen und verhelfen zu besseren Bildungschancen. Die ersten interkulturellen Elternmentoren im Zollernalbkreis wurden kürzlich ausgezeichnet.

„Die Schulen als Lern- und Lebensort brauchen starke Partner“ betonte Ute Hess, Vorstandsmitglied der Elternstiftung Baden-Württemberg, als sie gemeinsam mit Landrat Günther-Martin Pauli die Urkunden an die 16 Elternmentoren im Zollernalbkreis übergab. Landrat Pauli bedankte sich bei den Mentoren für ihr ehrenamtliches Engagement und beschrieb die Rolle der Elternmentoren als „wichtige Brückenbauer und Vermittler in Bildungsfragen“.

An vier Schulungstagen waren die Teilnehmer von der gemeinnützigen Elternstiftung Baden-Württemberg fachlich in Sachen Bildung unterrichtet worden. Dabei erfuhren sie alles über das Baden-Württembergische Schulsystem, die Übergänge zwischen den Schularten oder zum Umgang mit schulischen Konflikten. Um den angehenden Mentoren die Kursteilnahme zu ermöglichen, wurde an allen Kurstagen eine Kinderbetreuung vom Haus Nazareth angeboten.

Ute Hess zeigte sich erfreut über die ausgezeichnete Zusammenarbeit mit dem Landratsamt Zollernalbkreis, dem Kinderheim Haus Nazareth und dem Caritasverband Zollern e. V., und bezeichnete sie als „beispielhaft und wünschenswert auch anderswo“.

Die neu ausgebildeten Mentoren widmen sich fortan den individuellen Anliegen der Eltern. Sie übernehmen beispielsweise Patenschaften für Neuankömmlinge, fungieren als Ansprechpartner bei Elternabenden oder anderen Veranstaltungen, vermitteln bei Konflikten und vieles mehr. Bei Bedarf können sie über die Schulen oder das Landratsamt angefragt werden unter E-Mail schulanmeldung-fluechtlinge@zollernalbkreis.de oder telefonisch unter 07433 / 92-1178.