Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

E-Mail:
presse@zollernalbkreis.de

Telefon: 0 74 33 / 92-1137 oder
Telefon: 0 74 33 / 92-1136

Zentrales Fax: 07433/92-1667

Adresse:
Landratsamt Zollernalbkreis
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hirschbergstr. 29
72336 Balingen

Neue Geschäftsführung der Zollernalb Klinikum gGmbH

Ab dem 1. August 2017 wird die Geschäftsführung der Zollernalb Klinikum gGmbH mit einer Doppelspitze bestehend aus Dr. Gerhard Hinger und Manfred Heinzler wahrgenommen. Nach intensiven Beratungen wurden heute Vormittag die entsprechenden Verträge unterzeichnet.

Der Aufsichtsratsvorsitzende, Landrat Günther-Martin Pauli, ist zuversichtlich, dass das Klinikum wieder mit einem starken Teamgeist zukunftsorientiert, erfolgreich agieren kann. Gemeinsam mit dem Ärztlichen Direktor, Prof. Dr. Michael Bitzer, präsentierte Landrat Pauli das neue Führungsduo in einem Pressegespräch.  
„Mit Herrn Dr. Gerhard Hinger konnten wir eine erfahrene, bestens strukturierte Persönlichkeit, der ein hervorragender Ruf vorauseilt, an die Spitze unseres Hauses gewinnen. Manfred Heinzler, bisheriger Fachbereichsleiter Finanzen, der erfolgreich als Interimsgeschäftsführer fungiert hat, wird zum kaufmännischen Geschäftsführer bestellt.“, so Landrat Pauli.
 
Erst im März hatte sich der Aufsichtsrat für eine Kooperation mit der SRH Kliniken GmbH und für Dr. Andor Toth als Geschäftsführer mehrheitlich entschieden. Dieser hatte jedoch Anfang April seine Bewerbung zurückgezogen.
 
Unverzüglich wurde parallel zu den Verhandlungen mit der SRH Kliniken GmbH mit
Dr. Gerhard Hinger, derzeit Chefarzt bei der Klinikum Mittelbaden gGmbH, Kontakt aufgenommen. Nach mehreren Gesprächsrunden über Ostern, unter anderem mit den Chefärzten und dem Klinikdirektorium wurde in einer Sondersitzung des Aufsichtsrats am 26.4.2017 einstimmig diese Doppelspitze beschlossen. Dr. Hinger wird als Vorsitzender Geschäftsführer die Gesamtverantwortung und Vertretung nach außen übertragen bekommen, Manfred Heinzler wird zum kaufmännischen Geschäftsführer bestellt.
 
Bis zum Antritt von Dr. Hinger wird Manfred Heinzler die kommissarische Geschäftsführung weiter wahrnehmen.
 
„Wir sind zuversichtlich, dass mit dem neuen Führungsteam personell und strukturell eine gute Grundlage für die zukünftige Krankenhausleitung geschaffen wird.“, so Landrat Pauli und Prof. Dr. Bitzer.
 
Mit den SRH Kliniken GmbH und der Universitätsklinikum Tübingen werden weitere Kooperationsmöglichkeiten sondiert und angestrebt.