Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

E-Mail:
presse@zollernalbkreis.de

Telefon: 0 74 33 / 92-1137 oder
Telefon: 0 74 33 / 92-1136

Zentrales Fax: 07433/92-1667

Adresse:
Landratsamt Zollernalbkreis
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hirschbergstr. 29
72336 Balingen

Artothek im Zollernalbkreis: Eröffnung am 4. Dezember 2016 in der Villa Eugenia in Hechingen

Die Artothek im Zollernalbkreis wird am Sonntag, 4. Dezember 2016, um 11.15 Uhr mit einer Matinee in der Villa Eugenia in Hechingen eröffnet. Alle Bürgerinnen und Bürger sind zu der Veranstaltung eingeladen, um sich Kunst nach Hause zu holen. Aber auch für diejenigen, die nicht die Absicht haben, ein Werk zu kaufen oder zu leihen, lohnt sich ein Besuch, einfach um die Ausstellung anzuschauen, die einen Einblick in das aktuelle künstlerische Schaffen in der Region gibt.

Zur Artothek 2016 haben sich 34 Künstlerinnen und Künstler des Verbands bildender Künstlerinnen und Künstler Württemberg sowie des Kunstvereins Hechingen angemeldet. Die Besucherinnen und Besucher dürfen sich auf eine große Auswahl von rund 95 Kunstwerken freuen, die wie immer zum Ausleihen oder Kaufen zur Verfügung stehen. Während der Artothek können die Kunstinteressierten ein Kunstwerk, das ihnen gefällt, für die Dauer eines Jahres entleihen oder auch gleich kaufen. Die Leihgebühr, die direkt an die Künstlerin bzw. den Künstler geht, beträgt 7 Prozent des Verkaufs­preises. Nach einem Jahr kann der Mietvertrag nochmals um ein weiteres Jahr verlängert oder das Kunstwerk, unter Anrechnung der Leihgebühr, gekauft werden. Für Kunstinteressierte besteht somit die Möglichkeit, zu einem günstigen Mietpreis ein Bild "auf Probe" zu entleihen und sich Kunst nach Hause zu holen. Den teilnehmenden Künstlerinnen und Künstlern wird ihrerseits Gelegenheit geboten, ihr aktuelles Kunstschaffen zu präsentieren. Auf diese Weise fördert das Landratsamt Zollernalb­kreis zeitgenössische Kunst. Die Organisation der Artothek erfolgt wie immer durch das Kreisarchiv des Zollernalbkreises.

Die Kunstwerke werden aus organisatorischen Gründen sofort von den Entleihern oder Käufern mitgenommen und bleiben deshalb nicht während der gesamten Dauer der Artothek ausgestellt.

Zur Eröffnung der diesjährigen Artothek mit einer Matinee in der Villa Eugenia, Zollernstraße 10, Hechingen, am Sonntag, 4. Dezember 2016, um 11.15 Uhr, ist die Öffentlichkeit herzlich eingeladen. Nach der Begrüßung durch Landrat Günther-Martin Pauli wird die Künstlerin Brigitte Wagner, Galerie im Fehlochhof (Meßstetten-Michelfeld), einen einführenden Vortrag halten. Die musikalische Umrahmung der Veranstaltung übernimmt ein Saxophonensemble der Jugendmusikschule Hechingen und Umgebung unter Leitung von Alexander Deines.

Geöffnet ist die Artothek in der Villa Eugenia wie folgt: Sonntag, 4.12.2016, von 11.15 bis 17 Uhr, Montag, 5.12. bis Freitag, 9.12.2016, 16 - 18 Uhr, sowie am Samstag und Sonntag 10. – 11.12.2016, 15 - 17 Uhr.
 
Kontakt: kreisarchiv@zollernalbkreis.de

Den Einladungsflyer zur Artothek können Sie hier (131,5 KB)herunterladen.