Kontakt

Energieagentur Zollernalb gGmbH

Beratungs- und Geschäftsstelle Balingen

Steinachstraße 11
72336 Balingen
Tel.: 07433/92-1385
Fax: 07433/92-1389

Beratungsstelle Albstadt

Bleuelwiesen 12/1
72458 Albstadt

Beratungsstelle Hechingen

Marktplatz 1
72379 Hechingen

E-Mail

energieagentur@zollernalbkreis.de

Der European Energy Award®

Das europäische Qualitätsmanagementsystem und Zertifizierungsverfahren für den Zollernalbkreis

european energy award
  • Was ist der European Energy Award®?
    Der European Energy Award® (eea®) ist ein Zertifizierungs- und Qualitätsmanagementsystem, das es ermöglicht, den Energieeinsatz in Kommunen systematisch zu erfassen, zu bewerten und regelmäßig zu überprüfen sowie Potenziale zur Steigerung der Energieeffizienz zu identifizieren und dauerhaft zu nutzen.
  • Der eea® im Zollernalbkreis:
    Anhand eines Maßnahmenkataloges wird der momentane Ist-Stand im Zollernalbkreis ermittelt, um herauszufinden, was bisher im Bereich Energie und Klimaschutz schon erreicht wurde und wo die Stärken und Schwächen des Landkreises liegen. Aufbauend auf den Ergebnissen der Ist-Analyse soll weiter ein energiepolitisches Arbeitsprogramm zusammengestellt und auf den Weg gebracht werden. Ziel ist es, dabei mit einem mittelfristigen Arbeitsprogramm und konkreten Maßnahmen, den Zollernalbkreis in den nächsten Jahren auf dem Weg zur Energiewende voranzubringen.
  • Bereiche in denen der Landkreis aktiv werden kann:
    Der Maßnahmenkatalog deckt alle wichtigen Handlungsfelder der kommunalen Energie- und Klimaschutzpolitik ab. Er gliedert sich in sechs Maßnahmenbereiche:
     
    -   Entwicklungsplanung und Raumordnung
    -   Kommunale Gebäude und Anlagen
    -   Ver- und Entsorgung
    -   Mobilität
    -   Interne Organisation
    -   Kommunikation und Kooperation
  • Wer steht hinter dem Projekt?
    Der Kreistag hat die Teilnahme am European Energy Award® beschlossen. Im Mittelpunkt steht nun das Energieteam, das für die Umsetzung des eea® im Zollernalbkreis verantwortlich ist. Das Team setzt sich zusammen aus Vertreterinnen und Vertretern der verschiedenen Fachbereiche der Verwaltung im Landratsamt. Teamleiter ist der Erste Landesbeamte Matthias Frankenberg.

    Das Energieteam wird während des gesamten eea®-Prozesses durch einen akkreditierten externen Berater der Energieagentur Zollernalb unterstützt.
Mitglieder des Energieteams Landratsamt Zollernalbkreis
  • Ziele Qualitätssicherungssystem und Zertifizierung:
    Die Bewertung der im Landkreis durchgeführten Klimaschutzaktivitäten erfolgt mittels eines Punktesystems nach einheitlichen Maßstäben. Diese Zertifizierung gewährleistet eine hohe Objektivität und ermöglicht dadurch den interkommunalen Vergleich (Benchmark). Sie ist auch Grundlage für die Auszeichnung, die vergeben wird. Erfolge im Bereich der Energieeinsparung, der rationellen Energieverwendung und der Nutzung regenerativer Energieträger werden nicht nur durch den eea® bestätigt und zertifiziert. Die Kommune erhält auch bei entsprechender Bewertung eine Auszeichnung mit dem European Energy Award® bzw. dem European Energy Award® Gold.
    Regelmäßige interne und externe Kontrollmaßnahmen sollen dafür sorgen, dass eine dauerhafte Optimierung des Energiemanagements im Landkreis und ein europäischer Standart angestrebt und erreicht werden kann.